ALV Logo2 bunt 275

Arbeitslosenverband Brandenburg (ALV)


    

3. Brandenburger Sozialgipfel - „Schöner Leben ohne Armut“

IMAG0581 2019
Mit dem Ziel das öffentliche Bewusstsein für die Risiken von Armut und sozialer Ausgrenzung zu stärken und die Wahrnehmung für ihre vielfältigen Ursachen und Auswirkungen zu schärfen veranstaltete die Landesarmutskonferenz Brandenburg am 11. Juni 2019 in Potsdam den 3. Brandenburger Sozialgipfel. In der Innenstadt von Potsdam wurden die Bürgerinnen und Bürger direkt durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Theater und moderierten Gesprächen sowie mit einem „Markt“ mit Ständen, Informationsmaterial und Mitmach-Aktivitäten angesprochen. Darüber hinaus konnten konkrete Hilfsangebote und Anlaufstellen, an Ratsuchende vermittelt werden.

Insbesondere die Themen im Zusammenhang mit Armut und sozialer Ausgrenzung die in der öffentlichen Diskussion weniger sichtbar sind wurden aufgegriffen, wie etwa:
  • wenn die Rente nicht zum Leben reicht,
  • wenn sich Frauen in sehr unsicheren bis hin zu prekären Lebenssituationen behaupten müssen
  • Kinder und Jugendliche soziale Isolation erleben, allein durch die Tatsache, dass kein Geld für Freizeit und Erholung vorhanden sind,
  • oder Familien sich am Rande des Existenzminimums bewegen und leben müssen

Vielen Dank an die Mitglieder des Regionalverbandes Potsdam – Brunhild Holz, Sabine Ahlich, Yvonne Lindenberg, Solveig Vogel, Christine Hesse - für die tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung und Sicherung der Informationsstände bis hin zu den Aufräumarbeiten. Auch ein riesen Dank an Herrn Günter Bartsch, vom Ortsverein Oranienburg, der sein schauspielerisches Talent in einer Aufführung, gemeinsam mit Mitgliedern des Märkischen Sozialverein e.V., zur Thematik Erwerbslosigkeit und das damit verbundene Risiko von Armut präsentierte.

Die Ursachen und Auswirkungen von Armut sind vielfältig und komplex, werden aber zu häufig individualisiert. Deshalb war es der Landesarmutskonferenz wichtig auf gesellschaftliche Zusammenhänge aufmerksam zu machen. Zu den Themen der: Altersarmut, Kinderarmut, Armut und Gesundheit, Wohnen / Wohnungslosigkeit, Frauenarmut und Langzeitarbeitslosigkeit und Schulden ist ein Forderungskatalog erstellt worden. https://www.liga-brandenburg.de/Sozialgipfel-946367.html

Gemeinsam mit anderen Verbänden hat der Arbeitslosenverband detaillierte Forderungen zu
  • Frauenarmut“,
  • Langzeiterwerbslosigkeit“ und zu
  • Armut und Schulden“ erstellt. 

Plakativ wurden, für die Demonstration, Kerninhalte, der Forderungen auf Transparente festgehalten. Die Demonstration führte uns zum Landtag. Susanna Karawanskij, Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg, Ursula Nonnemacher, Vorsitzende der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und Ingo Senftleben, Vorsitzender der CDU-Fraktion stellten sich der Diskussion zum Forderungspapier der Landesarmutskonferenz.

Generell machte die Teilnehmerzahl an der Demonstration deutlich, dass die in unserer Gesellschaft bestehende Zurückhaltung bezüglich eines Mobilisierungspotentials gegen Armut auffallend ist und im Wesentlichen auf die Individualisierung sozialer Ungleichheit beruht. Umso bemerkenswerter ist die, im Verhältnis zu anderen großen Verbänden und Vereinen, überwiegende Teilnahme der Mitglieder des Arbeitslosenverbandes. Und dafür einen großen Dank an unsere Ortsvereine und Regionalverbände und insbesondere an die Mitglieder, die sich bei großer Hitze auf den Weg nach Potsdam gemacht haben um dort an der Demonstration teilzunehmen.

gez. Inga-K. Ackermann
banner-48962 1280

Veranstaltungen

15.08.19 Hilfe beim Helfen - Unterstützung für pflegende Angehörige
07.10. bis 12.10. 2019 Feriencamp für Kinder in Lugau
Veranstaltungen im MGH "Kleeblatt" in Bestensee
Veranstaltungen im MGH "Die Stube" in Brandenburg

Aktuelles

newspaper-1595773 1280
Zuckertüten - Füll - Event in Bestensee

am 1. Juli ab 15 Uhr erst basteln, dann füllen (auch für ältere Schulkinder) mehr...


Wir brechen das Schweigen

Brandenburger Frauen sprechen über Armut Interviewpartnerinnen für das Projekt gesucht! Verbundprojekt zwischen dem Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg mehr...


3. Brandenburger Sozialgipfel

Mit dem Ziel das öffentliche Bewusstsein für die Risiken von Armut und sozialer Ausgrenzung zu stärken und die Wahrnehmung für ihre vielfältigen Ursachen und Auswirkungen mehr...


Bildungsreise für engagierte Mitglieder und ehrenamtliche Helfer aus Oranienburg

Der Standort „Horizont“ in Oranienburg des Arbeitslosenverbandes arbeitet in allen Projekten der Einrichtung mit vielen engagierten ehrenamtlichen Helfern und Vereins mehr...


Sommerfest in der Krümmelkiste in Neuruppin

Auch im diesem Jahr, fand am 21.06.2019, das Krümelkisten-Sommerfest in Neuruppin statt. Der ALV mit dem Ortsverein Neuruppin war wie immer mit seinen Mitgliedern dabei mehr...


„Schöner Leben ohne Armut“

Aufruf zur Teilnahme am 3. Sozialgipfel der Brandenburger Landesarmutskonferenz (lak Brandenburg) am 11. Juni 2019 in Potsdam. Die Landesarmutskonferenz Brandenburg veranstaltet mehr...


Reinhard Ellendt neuer Vorsitzende des Ortsvereins Neuruppin

Am 13.03.2019 berief der Ortsverein Neuruppin des Arbeitslosenverbandes Deutschland Landesverband Brandenburg e.V. (ALV) seine Mitgliederversammlung ein. Notwendig war mehr...


Facebook kl
Hier unser aktueller Newsletter
Titelbild NL 22 2019
Wir möchten Sie regelmäßig über aktuelle Projekte und Ereignisse informieren.
Bitte melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
(Abmeldung jederzeit und formlos möglich!)
oder schreiben Sie eine Email an
email icon 1w.kroeger@alv-brandenburg.de