ALV Logo2 bunt 275

Arbeitslosenverband Brandenburg (ALV)


    
Gluecksspirale 2021


Aufruf

pdf icon
Kundgebung am Samstag, 15. Oktober um 14 Uhr am Alten Markt in Potsdam.
Der Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V. ist Erstunterzeichner im Bündnis:
Gerechtigkeit Jetzt! - Bündnis für sozialen Zusammenhalt und Solidarität.
Getragen von landes- und regional agierenden Initiativen und Zusammenschlüssen rufen wir alle Erwerbslosen und ihre Familien, alle Mitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und alle freiwillig Engagierten und Sympathisanten des ALV Brandenburg dazu auf, ein persönliches Zeichen gegen die drohende Spaltung der Gesellschaft sowie für eine offene solidarische und demokratische Gesellschaft zu setzen.
Lasst uns gemeinsam mit anderen sozialen und demokratischen Verbänden, Organisationen und Initiativen am Samstag, dem 15. Oktober 2022 um 14 Uhr am Alten Markt in Potsdam zeigen, dass der Arbeitslosenverband in Brandenburg „offen, bunt & engagiert“ ist!

Unterzeichner 1

Gerechtigkeit Jetzt!

Bündnis für sozialen Zusammenhalt und Solidarität.
Strom, Heizung, Benzin, Lebensmittel – die Preise explodieren. Fast jeder ist betroffen. Die große Mehrheit der Gesellschaft droht, ihren hart erarbeiteten Wohlstand zu verlieren. Familien wie Selbstständige, Rentner*innen wie Angestellte und Arbeiter*innen – uns alle erdrücken die Energiekosten. Kleinen Betrieben und Vereinen droht die Insolvenz. Denn die Menschen halten ihr Geld zusammen. Durchschnittlich 3.500 Euro mehr müssen Brandenburger Haushalte allein in diesem Jahr berappen – wer soll das bezahlen? Wer kann da noch ein gutes Leben führen?
Inflation heißt für die große Mehrheit: Erspartes wird aufgebraucht, Lohn wird gekürzt. Wer ohnehin nur mit Mühe und Not über die Runden kommt, den trifft es am stärksten. Viele Gehälter waren vorher schon zu klein, Renten und Sozialleistungen zu gering, Mieten zu hoch. Deutschland droht eine soziale und wirtschaftliche Katastrophe!
Ein paar Hilfs-Euro hier oder da sind keine Lösung. Die Preisexplosion muss dauerhaft gebremst und die Einkünfte der Normalverdienenden angehoben werden. Es braucht bezahlbare Mieten sowie höhere Renten und Sozialleistungen. Zahlreiche EU-Staaten deckeln die Energiepreise. Sie besteuern die Krisengewinne der Konzerne, um die Bevölkerung zu entlasten. Die Bundesregierung tut das Gegenteil. Mit der Gas-Umlage sichert sie die Profite von Konzernen auf Kosten der Bevölkerung. Das ist nicht gerecht. Das spaltet die Gesellschaft!

Wir wollen Gerechtigkeit – Jetzt!
  • Ran an die Preise! Kosten für Energie staatlich regulieren und die Menschen vor Mehrkosten schützen.
  • Ran an die Profite! Krisengewinnler besteuern, Übergewinne abschöpfen und die Bevölkerung damit entlasten.
  • Ran an die Probleme der Mehrheit! Es geht um gute Löhne und bezahlbare Mieten.
  • Ran an die Ungleichheit! Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen gezielt unter die Arme greifen, Renten und Sozialleistungen an die höheren Kosten anpassen.
  • Ran an die Wurzel! Schluss mit der Umverteilung von unten nach oben. Her mit einem gerechten Steuer- und Sozialsystem.

Wir stehen für einen solidarischen Weg aus der Krise, für ein soziales Brandenburg, für eine offene Gesellschaft, für Frieden und für ein Ende des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Nur gemeinsam in einem breiten gesellschaftlichen Bündnis können wir die Herausforderungen unserer Zeit meistern. Wir wollen Mut machen und zeigen, dass es anders geht. Denn Politik ist gestaltbar. Gerechtigkeit ist möglich. Wenn wir zusammenstehen und uns unterhaken.

Deshalb: Komm zu unserer zentralen Kundgebung
am Samstag, 15. Oktober um 14 Uhr am Alten Markt in Potsdam
.
Beteilige Dich an unseren Protesten in Deiner Nähe!
Geh auf die Straße für Gerechtigkeit – Jetzt!


Wir kommen aus Vereinen und Verbänden, Gewerkschaften und Initiativen, der Kultur, dem Sport und der Wirtschaft. Wir stammen aus allen Regionen, Stadt wie Land. Wir sind hier geboren oder zugezogen. Wir stehen für die Interessen der Mehrheit in diesem Land. Wir sind das Bündnis Gerechtigkeit Jetzt! – Schließ Dich uns an! Gemeinsam sind wir stark.
  • Arbeitslosenverband Deutschland Landesverband Brandenburg e.V.
  • AWO Bezirksverband Potsdam e.V.
  • Deutscher Mieterbund Land Brandenburg e.V.
  • DGB Kreisverband Spree-Neiße
  • DIE LINKE Brandenburg
  • IG Metall Oranienburg und Potsdam
  • Landesverband der Tafeln in Berlin-Brandenburg e.V.
  • Pro Urknall e.V.
  • ver.di Bezirk Potsdam - Nordwestbrandenburg
  • Volkssolidarität Landesverband Brandenburg e.V.
  • VPK – Landesverband privater Träger der freien Kinder,- Jugend- und Sozialhilfe in Brandenburg e.V.


Rückblick

newspaper-1595773 1280
Heißer Grill im Mülleimer!

Die Situation hat sich geklärt und der Mülleimer wurde ersetzt. Bitte achtet in Zukunft auf eure Begleitpersonen und werft vor allem keine heißen Gegenstände in die Mülleimer mehr...


Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg spendet der Tafel

Am 19. April kamen die Pfadfinder Lukas und Martin vom DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg), bei uns in Oranienburg vorbei und haben uns eine Menge Brot mehr...


Kinder- und Familienfest im "ILSE"

Es war wunderschön Endlich – nach einer langen Durststrecke konnten wir im Mehrgenerationenhaus „ILSE“ Großräschen am 22. September 2021 nach einer langen Durststrecke mehr...


Roots Branne Graffiti Jam unter dem Motto „endless summer“

mehr...


Ohne Mobilität läuft nichts!

Ohne Mobilität läuft nichts! Zur Ablehnung des Antrages der Fraktion DIE LINKE „Mobilität für Menschen mit niedrigen Einkommen sichern – Mobilitätsticket Brandenburg mehr...


30 Jahre Mehrgenerationenhaus „Ilse“ in Großräschen

mehr...


Frauentag 2021 in Bad Liebenwerda

mehr...

Titel-1 hilfen-bei-haeuslicher-gewalt 2020 web

Wichtige Notruf-Nummer