ALV Logo2 bunt 275

Bildungsreise für engagierte Mitglieder und ehrenamtliche Helfer aus Oranienburg

Startseite ALV Brandenburg e.V.
Domscheid-Berg Anke
Der Standort „Horizont“ in Oranienburg des Arbeitslosenverbandes arbeitet in allen Projekten der Einrichtung mit vielen engagierten ehrenamtlichen Helfern und Vereins-Mitgliedern, es gibt nur sehr wenig finanziertes Personal. Besonders in der „Oranienburger Tafel“ könnten wir ohne ehrenamtliche Kraftfahrer und Helfer die Arbeit nicht mehr leisten, ähnlich ist es in den Projekten „Soziale Wärmestube“, „Fundgrube“ und der „Sozialen Nähstube“. Es war daher ein besonderes Ereignis, einmal danke für die nicht selbstverständlichen Hilfen zu sagen.
Auf Einladung der Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Frau Anke Domscheit-Berg konnten wir von 19.06.19 bis 20.06.2019 eine Bildungsreise mit 50 Teilnehmern nach Berlin unternehmen.
Im klimatisierten Bus besichtigten wir zuerst die Gedenkstätte Deutscher Widerstand in der Stauffenbergstr., die auch teilweise völlig unbekannte Einblicke in die Geschichte gab. Nach dem Mittagessen gab es mit Stadtführer und Ausstieg an der Gedenkstätte Berliner Mauer eine 3-stündige Stadtrundfahrt auch an Orte, die man überhaupt nicht kennt. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel „Sylter Hof“ in der Kurfürstenstr. war Freizeit angesagt, die teils im Biergarten, an der Hotelbar oder mit abendlichen Bummel durch Berlin verbracht wurden.
Am nächsten Morgen ging es nach dem gemeinsamen Frühstück zum Informationsgespräch in das Bundesministerium für Arbeit und Soziales in die Mauerstr., hier erhielten wir Einblicke in die Arbeitsweise innerhalb des Ministeriums und konnten viele Fragen stellen.
Nach dem Lunch fuhren wir zum Reichstagsgebäude, besichtigten den Plenarsaal und hörten einen Vortrag über die Aufgaben und Arbeit des Parlaments. Eine gute Stunde stellte uns Frau Anke Domscheit-Berg ihre Arbeit im Parlament vor, stand uns Rede und Antwort zum Thema digitale Veränderungen und bedingungsloses Grundeinkommen. Hier hätte ich noch ewig verweilen können.
Nach dem Fototermin auf der Dachterrasse und der Besichtigung der Kuppel des Reichstagsgebäudes kam dann die Abreise mit dem Bus.
Voll mit Eindrücken waren es für alle Teilnehmer 2 wundervolle Tage über die wir noch lange reden werden. Ich bedanke mich noch einmal recht herzlich bei Frau Domscheit-Berg, Bundestagsabgeordnete der LINKEN und Herrn Wunderlich, ADB Mitarbeiter für die kostenfreie Bildungsreise, die sich viele unserer Mitglieder und Ehrenamtler nicht hätten leisten können. Der Zusammenhalt untereinander wurde noch verstärkt, da die ehrenamtliche Arbeit, (über 600 Stunden im Monat arbeiten wir ehrenamtlich), endlich einmal angemessen gewürdigt werden konnte!
gez. Viola Knerndel
Foto: Volker Schneider (Frau Domscheid-Berg mit Mitglieder der Bildungsreise) und R. Wunderlich
  • Domscheid-Berg Anke
  • IMG-20190623-WA0007
  • IMG-20190623-WA0006
  • IMG-20190623-WA0009
  • IMG-20190623-WA0001
  • IMG-20190623-WA0002